»  reisezielinfo.de   »  Amerika

Reiseziele und Sehenswürdigkeiten in Amerika mit Fakten und Reisetipps

Sehenswertes in Nordamerika, Südamerika und Mittelamerika und ist der Kontinent der unbegrenzten Reisemöglichkeiten

 

Landkarte mit Sehenswürdigkeiten sowie Fakten und Geografie zu Nordamerika und Südamerika

 

Der große Kontinent Amerika untergliedert sich in die vier grossen Regionen:

- Nordamerika, ca. 24 Mio qkm mit ca. 380 Mio. Einwohner

- Mittelamerika

- Karibik

- Südamerika, ca. 18 Mio. qkm mit ca. 490 Mio. Einwohner

Der höchste Berg von Amerika ist der Aconcagua in den Anden mit 6.959m, der höchste Berg Nordamerikas ist der 6.194m hohe Mount McKinley in der Alaska Range, der grösste Strom von Amerika ist der Amazonas mit 6.437 km Länge, gefolgt vom Mississippi mit einer Länge von 6.212 km. Das grösste Gebirge sind die Anden, die sich als zweitgrösstes Gebirgssystem der Erde im Norden und Westen Südamerikas befinden. Die Rocky Mountains sind die größte Bergkette Nordamerikas und zieht sich vom Nordwesten Kanadas bis in den Süden der USA hin.

Die Great Plains befinden sich östlich der Rocky Mountains und gelten als Kornkammer Nordamerikas. Die Region ist nicht oder wenig gebirgig und besteht aus grossen Weiten Flächen mit Steppe und Weideland.
Sie treffen im Osten der USA auf die Appalachen, die ebenfalls in Nord-Süd-Richtung verlaufen. Südlich - im Gebiet von Mexiko - befindet sich die Sierra Madre. Dabei wird die gebirgige Ostseite (Sierra Madre Occidental), die Westseite (Sierra Madre Oriental) und das südliche Mexiko (Sierra Madre del Sur) unterschieden.

Das tropische Amazonasbecken ist die größte Tiefebene Amerikas, die vom Amazonas durchzogen ist.

Das Klima von Nordamerika wird durch die Lage der Rocky Mountains mitbestimmt. Diese verlaufen anders als die Alpen in Nord-Süd-Richtung. Kaltluft aus dem Norden Amerikas kann so ungehindert einströmen und so dafür sorgen, dass auf dem 40° nördlicher Breite in Amerika (z.B. New York) ein kühleres Klima herrscht, als z.B. in Rom, das ebenfalls auf dem 40° Breitengrad liegt. Dabei sind die Jahresschwankungen der Temperatur meist hoch. Nur der südliche Teil von Mexiko besitzt ein tropisches Klima mit ganzjährig warmem Wetter und regenreichen Sommermonaten.

In den Äquatornahen Gebieten Mittel- und Südamerikas herrscht ganzjährig eine hohe Temperatur die im Jahresverlauf nur wenig variiert. Mit zunehmendem Abstand von dieser Zone vermehrt sich die Zahl der Trockenmonate. Zusätzlich hat der kalte Humboldtstrome im Westen Einfluss auf das Klima, so dass sich an der Küste Perus und Chiles ein trockenes Wüstenklima entwickelt hat. Im Norden Chiles befindet sich deshalb auch die Atacama- Wüste. Weiter südlich, etwa bei Santiago de Chile herrscht gemässigtes Klima, das dann weiter südlich in kühlere Gebiete mit stärkeren Niederschlägen und verstärkter Gefahr von Wirbelstürmen übergeht.


 

Reiseziele und Sehenswürdigkeiten für den Urlaub in Amerika

Alle Hauptattraktionen und Sehenswürdigkeiten für einen Urlaub in Amerika aufzuzählen ist nicht möglich. Grosse Gebiete des Kontinents sind z.B. die Ostküste der Vereinigten Staaten mit den grossen Metropolen, die Nationalparks in den Südweststaaten der USA sowie des kanadischen Westens, Mexiko mit vielen Badeorten und antiken Kulturen der Maya, Azteken oder Olmeken. Die Dschungel, Vulkane, Maya-Ruinen, Strände und Nationalparks der Mittelamerikastaaten sowie die traumhafte Inselwelt des Golf von Mexiko mit den grossen Inseln Kuba, Dominikanische Repubik, Haiti, Puerto Rico und Jamerika sowie den kleinen Antillen.

Weitere Gebiete sind der grosse Amazonasurwald, die Andenregion, die sich die komplette südamerikanische Ostküste entlangzieht, die Bergpanoramen von Equador, Peru, Bolivien und Chile. Die einstigen Inkastätten in Peru, Salzwüsten in Bolivien, Strände und Urwald in Argentinien und Brasilien bis hin zu Gletschern in Chile...

Alles aufzuzählen ist wie gesagt nicht möglich... Sehen Sie sich die Urlaubsregionen nach der Entdeckung Amerikas im Detail an:
 

Sehenswertes Nordamerika mit den USA, Mexiko und Kanada

Nordamerika besteht aus Alaska (gehört zur USA), Kanada, der USA und Mexiko. Außerdem rechnet man das zu Dänemark gehörende Grönland sowie die Bermuda-Inseln hinzu. In Nordamerika befinden sich ausser grossen Metropolen wie New York, Toronto, Chicago, Los Angeles, San Francisco oder Vancouver vor allem viele grossflächige Nationalparks mit landschaftlichen Höhepunkten und unvergleichlichen Sehenswürdigkeiten, z.B. der Banff und Jasper Nationalpark in Kanada, dei bizarren Wüstenlandschaften des Death Valley oder die verschiedenen Nationalparks der USA wie der Grand Canyon, Bryce Canyon, Yellowstone oder Yosemite... um nur wenige zu nennnen...
 

die Weite mit dem Wohnmobil in Kanada

Kanada ist nach der Sowjetunion das zweitgrößte Land der Erde und besitzt riesige weite Flächen. In Kanadas Westen erheben sich die Rocky Mountains und im Norden schließen sich die vielen Inseln des Kanadischen Schildes an. Die Vorzüge vom Westkanada sind seine vielfältigen Ladschaften und Nationalparks. Mit Vancouver und der Provinzhauptstadt Victoria finden sich in British Columbia auch zwei sehr sehenswerte Städte mit sehr unterschiedlichem Lebensstil...

ein Opferaltar in Uxmal, einer Ruinenstätte der Maya, Mexiko

Das südlich der USA liegende Mexiko ist bekannt für Sonne, Strand und alte Kulturen wie die Maya, Mixteken oder Azteken. Mit Mexiko City besitzt das Land einwohnermäßig eine der größten Städte der Erde. Einen kurzen Ausflug von dort entfernt liegt die Ruinenstätte Teotihuacán mit der bekannten riesigen Sonnenpyramide. Auch auf der Halbinsel Yucatán finden sich an der Grenze zu Belize und Guatemala neben schönen Stränden auch viele kulturell wertvolle Stätten der Mayas, z.B. Chichen Itza, Uxmal oder Palenque. Die Baja California und in die bekannten Jetset Stadt Acapulco liegen an der mexikanischen Küste im nördlichen Pazifik. Hier gibt es viele die kilometerlangen Strände die Touristen in diese malerische Regionen zieht.

das Trinity-Gebäude in Boston, USA

Die Ostküste der USA hat mehr zu bieten als nur die grossen Metropolen Big Apple New York und Boston in Neuengland sowie Washington und Philadelphia. An der Grenze zu Kanada befinden sich die donnerndes Wasser benannten Niagarafälle und südlich von Boston läd die Halbinsel Cape Cod zum entspannten Strandurlaub ein. Nicht so bekannt wie im Westen der USA sind die trotzdem sehenswerten Nationalparks wie der Colton Point State Park oder die Allegheny Mountains in West-Virginia...
 

die Golden Gate Bridge in San Francisco, Bay Area, USA

Die Westküste der USA ist vor allem bekannt duch die größen Städte wie Los Angeles, Las Vegas oder San Francisco in der Bay Area bzw. durch die größen Nationalparks im Westen der USA bekannt geworden. Zu den sehenswertesten Naturparks für die USA Reise gehören neben dem bekannten Grand Canyon auch die genauso sehenswerten Bryce Canyon National Park in Utah , der Yellowstone National Park in Montana und der Yosemite National Park in Kalifornien.

 Biite senden Sie uns passende Bilder zu Nordamerika!

 

Sehenswertes Mittelamerika

Mittelamerika ist ein vergleichsweise kleiner Teil des Kontinents und zeichnet sich durch tropische Dschungel und einmalige Flora und Fauna aus. In den östlichen Staaten Guatemala, Belize, Honduras und Mexiko befinden sich noch viele Überreste der Maya-Kultur mit den herausragenden Sehenswürdigkeiten wie Chichen Itza, Palenque, Tikal, Copán oder Caracol.

Vor Belize ist auf den Cayes eines der besten Tauchreviere der Welt zu Hause, das Korallenriff ist das zweitgrösste überhaupt. In Costa Rica und Nicaragua befinden sich viele Nationalparks mit eine unglaublichen Vielzahl an Pflanzen und Tieren...

 der Festlandstrand bei Placencia im Süden von Belize

Das englischsprachige Belize in Mittelamerika bietet für jeden Naturfreund etliche Betätigungsmöglichkeiten, sei es Urwaldtrekking, Beobachten von Vögeln und wilden Tieren oder das Besichtigen von mystischen Maya-Ruinen. Aber auch Kajaktouren auf den Flüssen, Höhlenbesteigungen oder natürlich auch Tauchen und Schnorcheln an einem der grössten Korallenriffe der Erde gehören zu den Highlights eines Urlaubs in Belize...  

 der Vulkan Arenal bei Nacht, Costa Rica (copyright costa-rica-live)

Das Reiseziel Costa Rica gilt nicht zu unrecht als die grüne Schweiz Mittelamerikas. Anders als in den Nachbarländern herrscht in Costa Rica in politische Stabilität, ein hohes Bildungsniveau und sogar Umweltschutz wird groß geschrieben. Einige der Hauptattraktionen von Costa Rica sind, neben der abwechslungsreichen Flora und Fauna, natürlich die teilweise noch aktiven Vulkane. Der berühmteste davon ist sicher der Arenal. Nach einer Jahrhunderte dauernden Ruhephase brach er im Jahre 1968 überraschend wieder aus und ist bis heute aktiv...

 der Tempel 1 des Ruinenanlage von Tikal im gleichnamigen Nationalpark, Guatemala

Die Hauptattraktionen von Guatemala ist seine artenreiche Flora und Fauna, die antiken Maya-Stätten und die vielen landschaftlichen Besonderheiten. Dazu gehören die Vulkane in den westlichen Highlands, Bergseen wie der Lago di Atítlan oder die Nebelwälder von Cobán. Sehenswert sind auch die bunten und traditionellen Bergstädte wie Quetzaltenango, Chichicastenango oder Panajachel am schönen Atitlan-See. Zudem war Guatemala auch das Zentralgebiet der Maya. Hier befindet sich die bedeutende Mayastätten Tikal als UNESCO Weltkultur- und Naturerbe.

 die Ruinenanlage der Maya in Copán, Honduras

Honduras in Mittelamerika ist weniger stark besucht und besitzt wenige touristisch bekannte Sehenswürdigkeiten. Das Land verfügt neben den bekannten Mayaruinen von Maya-Ruinen von Copán an der guatemaltekischen Grenze über unberührten Regenwald sowie Mangroven aber auch einsame Strände und weitere kleine Maya-Ruinen.

 Hier könnte Ihr Bild aus Zentralamerika stehen!

Leider haben wir bisher in dieser Rubrik zu Mittelamerika keine weiteren Reisezielseiten veröffentlichen können, da uns bisher entsprechende Informationen und Bilder fehlen. Wenn Sie Reisezielinformationen besitzen und diese uns zur Verfügung stellen möchten, schreiben Sie uns bitte eine eMail an redaktion[at]reisezielinfo[dot]de. Ggf. können wir als Gegenleistung etwas für Sie tun!

 

Die Karibik und seine Trauminseln

Die Karibik besteht aus der Inselwelt östlich von Mittelamerika, in der karibischen See. Die grössten Inseln sind Kuba, Jameika, Haiti, die dominikanische Republik und Puerto Rico. In der südöstlichen Karibik befinden sich die kleinen Antillen, das sind die nicht weniger interessanten aber wesentlich kleinere Inseln wie Antigua, Guadelupe, Dominica, Martinique, St. Lucia, Badbados oder Trinidad & Tobago.
 

Helfen Sie uns mit passenden Bildern zur Karibik

Leider haben wir bisher in dieser Rubrik Karibik keine weiteren Reisezielseiten veröffentlichen können, da uns bisher entsprechende Informationen und Bilder fehlen. Wenn Sie Reisezielinformationen besitzen und diese uns zur Verfügung stellen möchten, schreiben Sie uns bitte eine eMail an redaktion[at]reisezielinfo[dot]de. Ggf. können wir als Gegenleistung etwas für Sie tun!

 

 

Sehenswertes Südamerika und Latainamerika

Südamerika wird von zwei grossen Regionen beherrscht, den Anden auf der Westseite und dem riesigen Amazonasbecken im Nordosten. So findet sich für den Tourismus viel Sehenswertes in Südamerika.

Im Norden finden sich in Venezuela schöne Strände und gewaltige Wasserfälle, die Anden eignen sich gut als Gebiet für Trekking- und Bergsteigen. In Peru findet sich mit Cusco die historisch bedeutendste ehemalige Inka-Stadt und viele weitere Sehenswürdigkeiten Südamerikas. Auch in Brasilien gibt es tolle Wasserfälle wie den Iguaçu und riesige natürliche Gebiete für Dschungel-Trekking sowie Strandspass.

Grosse Metropolen wie Rio de Janeiro, Brasilia, Sao Paulo, Buenes Aires finden sich an der Ostküste Südamerikas wie an der Westküste Caracas, Quito, Lima, La Paz oder Santiago de Chile.
 

 der Iguacu-Wasserfall an der Grenze zwischen Brasilien und Argentinien

Das Reiseziel Argentinien ist nach Brasilien das zweitgrößte Land Südamerikas. Hier befindet sich mit dem 6.962 m hohen Aconcagua der höchste Berg Amerikas. Neben riesige Weiten in der Pampa und Gletschern in Patagonien befinden sich in Argentinien auch die sagenhaften Iguazu-Wasserfälle und lebensfreundige Städte wie Buenos Aires, der grössten Stadt und Hauptstadt des Landes oder Mendoza sowie dem argentinischen Córdoba...

 Die Laguna Verde im Hochland von Bolivien an der Grenze zu Chile

Das Hochland von Bolivien beherbergt phantastische Landschaften wie die Laguna Colorada, die Laguna Verde, das Geysirfeld Sol de Manana sowie die riesige Salar de Uyuni oder der Titikaka-See. Das Binnenland befindet sich zu einem großen Teil auf über 3.000 m Höhe auf der Hochebene Altiplano. Hier befinden sich auch die Großstädte La Paz, Potosi oder die Hauptstadt Sucre...

Ausblick auf den Zuckerhut in Rio de Janeiro in Brasilien

Das Reiseziel Brasilien ist mit seinen 180 Mio. Einwohnern das fünftgrößte Land der Erde und besitzt mit dem Amazonas-Regenwald das größte zusammenhängende Regenwaldgebiet der Welt. Die Sehenswürdigkeiten von Brasilien sind wie im Nachbarland Argentinien in Südamerika sehr vielfältig. Es gibt natürlich das bekannte Rio de Janeiro mit dem Zuckerhut und dem Carneval in Rio oder die neue größte Metropole São Paulo. Die größte landschaftliche Attraktion sind wahrscheinlich die riesigen Iguaçu-Wasserfälle, die mit bis zu 300 einzelnen Kaskaden den gleichnamigen Fluß herabfallen. An der Küste weiter nördlich befindet sich u.a. die alte Hauptstadt Salvador de Bahia und auch die Mündung des riesigen Amazonas-Gebietes mit vielfältigen Attraktionen.

 Sonnenuntergang im Valle de la Luna in Chile

Chile besitzt wie Peru fast alle Klima- und Höhenstufen und ist deshalb ein sehr interessantes Reiseziel in Südamerika. Tipps für Sehenswürdigkeiten sind neben der Hauptstadt Santiago de Chile und dem Hafen Valparaiso u.a. die Region um San Pedro de Atacama im Norden oder Patagonien im Süden mit dem Nationalpark Torres del Paine. Auch zum Staatsgebiet von Chile gehören die fast 4.000 Kilometer von der Küste isoliert gelegenen Osterinseln Rapa Nui, wo sich die bekannten Moais benannten mächtigen Stein26guren befinden.

 Landschaft vor Alausi im Norden von Ecuador

Ecuador ist nördlicher Nachbar vom Land der Inka Peru und bekam seinen Namen durch seine Lage direkt am Äquator. Das südamerikanische Land besitzt farbenfrohe Andenmärkte, die bekannte die Straße der Vulkane und die bekannten Inseln des Naturarchipels Galapagos über Tausend Kilometer vom Festland gehören zum Herrschaftsgebiet von Ecuador. Bekannt sind auch die Thermalbäder von Baños und die Hauptstadt Guayaquil.
   » Bilder aus Ecuador

 die Kirche La Compaña am Plaza de Armas in Cusco, Peru

Reiseziele in Peru sind sehr vielfältig. Es ist das Land der Inkas zwischen Küstenwüste Kultur und 6.000er Bergen. Die Reiseziele in Bolivien bieten wie in Peru die unterschiedlichen Landschaften wie Küste, Wüste, Hochland, der riesige Titicaca-See, 6000er Berge und das tropische Amazonasbecken. Kulturell ist Peru vor allem durch die Hochkultur der Inka und hier speziell durch die Ruinenanlage Macchu Picchu bekannt geworden.

Bilder zu Lateinamerika können Sie hier veröffentlichen

Leider haben wir bisher in dieser Rubrik zu Südamerika keine weiteren Reisezielseiten veröffentlichen können, da uns bisher entsprechende Informationen und Bilder fehlen. Wenn Sie Reisezielinformationen besitzen und diese uns zur Verfügung stellen möchten, schreiben Sie uns bitte eine eMail an redaktion[at]reisezielinfo[dot]de. Ggf. können wir als Gegenleistung etwas für Sie tun!

 

Klima und Wetter Amerika

 

 

Bemerkenswertes zum Kontinent Amerika

Die Indianer als ursprüngliche Bevölkerung des amerikanischen Kontinents lebten überwiegend räumlich weit verstreut in kleineren Gruppen. Mit der Entdeckung Amerikas begann im 15. Jahrhundert die Kolonialisierung durch die Spanier, Franzosen und Engländer. Sie führten afikanische Sklaven ein und begannen mit dem Plantagenbau in grösserem Stil. Der Name Amerika geht auf den italienischen Seefahrer Amerigo Vespucci zurück, der als erster Europäer noch im 15. Jahrhundert das amerikanische Festland betreten haben soll.

Einen zweiten Run auf die agloamerikanischen Staaten folgte im 19. Jahrhundert, als im Westen der USA Gold gefunden wurde. Zig Tausende Europäer folgten dem Ruf des Goldes.
Im 16. Jahrhundert eroberten die Spanier die Westküste und lieferten sich erbitterte Schlachten mit den dort vorherrschenden Inkas. 1533 wurde das Reich der Inka zerschlagen und es begann eine Zeit der spanischen Diktatur, in der viele koloniale Gebäude gebaut wurden, u.a. in der ehemaligen Inka-Hauptstadt Cusco in Peru.

 

Angeln in Amerika? Wie, wo, wann? Alle Reisefragen kompetent beantwortet.

 

Reiseberichte und Reisetipps zu Nordamerika, Mittelamerika und Südamerika

Reiseinformationen Amerika

    »  ein Tempel in der Maya-Ruinenstätte Tikal, Guatemala  Reisetipps Mittelamerika - 8 Wochen auf den Spuren der Maya in Amerika...
 

Fehlerhafte oder fehlende Informationen

 Haben Sie Fehler in unseren Informationen gefunden? Gibt es aktualisierte Informationen oder fehlen wichtige Fakten zum Kontinent Amerika?
 Bitte schreiben Sie uns und helfen Sie dadurch mit, reisezielinfo.de noch aktueller und informativer zu machen.

 

 Danke!

 

      »  Amerika
»  reisezielinfo.de

DruckansichtDruckansicht diese Seite von reisezielinfo.de aufrufen...

 

 © 2003 - 2014 by reisezielinfo.de - Fakten, Sehenswürdigkeiten und Tipps für Urlaub und Reise nach Nordamerika und Südamerika.
Kein Teil dieser Webseite darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung verarbeitet werden.

 

Weltkarte

Amerika auf der Weltkarte

die Lage von Amerika auf der Weltkarte

 

Momentaufnahme Amerika

reisezielinfo.de und Socal Media

 

 

Amerika Urlaub buchen

Reisetipps zu Amerika

  - Reiseforum Amerika

  - Bilder Nordamerika

  - Bilder Mittelamerika

  - Bilder Südamerika

Last Minute Angebote

  - Lastminute Amerika
  - Reisen USA

  - Karibik Reisefüher

Linienflüge Amerika

  - Billigflüge Amerika
 

Hotels und Veranstalter

Hotels in Amerika

  - New York (USA)

 

 

Buchtipps Amerika

 

 

CDs und Videos aus Amerika

cd bei reisezielinfo.de

 

dvd bei reisezielinfo.de 

 

Spezialreisen Amerika

 

Abenteuer Lateinamerika

Sprachreisen in Lateinamerika

 

 

Reiseziele in Amerika

 

Partnerprogramm Amerika

  Sie haben Interesse bei unseren Werbepartnern
dabei zu sein?

Bitte schreiben Sie uns eine eMail

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik zu reisezielinfo.de?

Bitte schreiben Sie uns eine eMail