Landkarte und Landschaften in Vietnam

Die Sonne für den Urlaub

reisezielinfo.de - Fakten, Sehenswüridgkeiten und Tipps zu allen Urlaubsregionen der Erde

Fakten zu Vietnam

Reiseziele der Erde


 

Landkarte und Geografie von Vietnam

Vietnam besitzt durch seine langgestreckte Form entlang des südchinesischen Meeres verschiedene Klimazonen und Landschaften. Interessant ist, dass die Fläche von Vietnam fast genau der von Deutschland entspreicht.

Ganz im Norden, an der Grenze zu China befindet sich mit dem Yunnan-Hochland die Gebirgslandschaft von Vietnam. In dieser Regions um die Stadt Sa Pa sind auch die meisten ethnischen Minderheiten Vietnams zu Hause.

 

Landkarte und Landschaften von Vietnam

 

Übersichtskarte Vietnam

 

 

Rund um die vietnamesische Hauptstadt Hanoi ergießt sich der Rote Fluß in einem großen Delta ins Meer. Diese Tiefebene am Golf von Tonkin ist sehr fruchtbar und mündet weiter östlich in die bekannte Welterbestätte Buch von Ha Long (Halong Bay). Hier finden sich wie im Süden von Thailand eine touristisch sehr sehenswerte Karstfelsenlandschaft mit interessanten Höhlen und Grotten.

 

Südlich von Hanoi wird der vietnamesische Landstreifen deutlich schmäler. An der engsten Stelle sind es nur etwa 50 Kilometer Luftlinie vom südchinesischen Meer bis nach Laos.

 

 

In Zentralvietnam finden sich die Städte Hué, Da Nang und die touristisch viel besuchte Ort Hoi An. Hinter dem schmalen Küstenstreifen von Zentralvietnam und Südvietnam befindet sich das sogenannte Truong-Son-Gebirge oder auch Annamitengebirge mit Erhebungen bis 2700 Metern auf vietnamesischer Seite.

 

 

 

Weiter südlich schließt sich an den schmalen Küstenstreifen das riesige Mekong-Delta an, in dessen Nachbarschaft auch die schnell aufstrebende westlich orientierte Metropole Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) liegt. Den Mekong hinauf folgend kommt man übrigens recht schnell nach Kambodscha und zum Tonle Sap See. In dessen Nähe befindet sich die Stadt Siem Reap, Ausgangspunkt für Besichtigungen der gigantischen Tempelanlage Angkor in Kambodscha.

 

Das Klima in Vietnam ist durch den Wolkenpass bei Da Nang zweigeteilt. Während es im Norden vergleichsweise kühle Winter und heiße Sommer gibt, bildete sich im Süden ein weniger saisonales tropisches Klima, das zuweilen auch Taifune hervorbringt.

 

© CIA World Factbook Vietnam

 

 

© 2003-13 by reisezielinfo.de - Fakten, Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für Urlaub und Reise nach Vietnam in Südostasien.
Kein Teil dieser Webseite darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung verarbeitet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder aus Nordvietnam

 

 

 

Bilder aus Zentralvietnam

 

 

 

Bilder aus Südvietnam

 

 

powered by astrosoft Reiseberichte

Impressum            Dislaimer