» reisezielinfo.de   » Europa   » Spanien   » Kanarische Inseln   »  El Hierro

Urlaub auf El Hierro mit Fakten, Sehenswürdigkeiten und Reisetipps

Urlaub, Strand, Sonne und Natur auf der kleinsten Kanaren Insel

Urlaub auf den Kanaren - Fakten, Sehenswürdigkeiten und Reisetips bei reisezielinfo.de

  

Landkarte und Geografie El Hierro

eine Landkarte von El Hierro, kanarische Inseln, Spanien

die Übersichtskarte in groß

 

El Hierro ist wie die anderen Kanarischen Inseln vulkanischen Ursprungs und ca. 3 Millionen Jahre alt. Auffällig ist, das El Hierro im Gegensatz zu den anderen westlichen Kanaren Inseln Teneriffa, La Gomera oder La Palma kaum tiefere Schluchten besitzt.

 

Ein Bergrücken mit der höchsten Erhebung Malpaso (1.500m) zieht sich quer über die gesamte Insel. Die größte Unterbrechung ist das Halbrund des großen Halbkraters El Golfo im Norden der Insel El Hierro. Vor vielleicht 15.000 Jahren brach die eine Hälfte des riesigen Vulkankraters ab und verursachte sicherliche einen großen Tsunami im gesamten Atlantik-Gebiet.

 

Bis zur Entdeckung Amerikas Ende des 15. Jahrhunderts galt El Hierro als das äußerste Ende der westlichen Welt. Der Leuchtturm Faro de Orchilla kennzeichnete diesen westlichsten Punkt duch den auch bis zum Ende des 19. Jahrhunderts der offizielle Nullmeridian führte.

 

 

 

 

El Hierro Reisetipps und Sehenswürdigkeiten

El Hierro ist die kleinste und ruhigste Insel der Kanaren. Die Hauptstadt Valverde gleicht einem verschlafenen Dorf mit 1.500 Einwohner. Restaurants sind des öfternen einfache Dorfkneipen, bei denen auf der Speisekarte genau das steht, was heute gefangen wurde.

 

Aber das genau macht El Hierro aus. Wer Ruhe und Entspannung in einsamer, schöner und wilder Natur sucht, gepaart mit dem gemässigten Klima der Kanaren, der wird sich auf der unbekannten kleinen Insel sicher wohlfühlen. Wandern und beobachten der natürlichen Sehenswürdigkeiten sind die Hauptaktivitäten auf dieser rauhen aber wunderschönen kleinsten der Kanarischen Inseln. Durch das Fehlen von Unterhaltung sowie flachen Sandbuchten ist El Hierro eher für den Individualtouristen denn für den Familienurlaub mit Kindern interessant.

 

der Wacholderwald Sabinosa, El Hierro, kanarische Inseln, Spanien

Wacholderwald von El Sabinar, sehr sehenswerte urige alte Baumgreise im Westen der Insel. In der Nähe befindet sich der Aussichtspunkt Mirador de Bascos, von dem aus man schön auf die Nordküste der Insel blicken kann.

der Gipfel des 1.500m hohen Malpaso auf El Hierro, kanarische Inseln, Spanien

Malpaso, der mit 1.500 m höchste Berg im Zentrum im Zentrum von El Hierro. Eine schöne Wanderung führt in ca. 2 Stunden vom Picknickplatz Hoya de Morcillo zum Gipfel.

das Gebiet der Dehesa im Westen von El Hierro, kanarische Inseln, Spanien

Die mit grünem Buschwerk bewachsene Landschaft der Dehesa im Westen von El Hierro. Sehenswert ist hier u.a. der am Ende eines steinigen Fahrweg liegende Mirador de Bascos und der Leuchtturm Faro de Orchilla ganz im Südwesten am "Ende der Welt". Er war der westlichste bekannte Punkt, bis zur Entdeckung von Amerika!

der Glockenturm der Dorfkirche von Frontera, El Hierro, kanarische Inseln, Spanien

Die Dorfkirche von Frontera ist eine Sehenswürdigkeiten für sich. Sehr auffällig ist am Ortseingang die alte Dorfkirche Nuestra Senora de la Candelaria am gleichnamigen Platz. Das außergewöhnliche an dieser Kirche ist, dass sich der Glockenturm malerisch auf der Spitze des naheliegenden 387 m hoch gelegenen Hügels Joapira befindet und schon fast als Wahrzeichen der Region angesehen werden kann.

die kleine Hauptstadt Valverde von El Hierro, kanarische Inseln, Spanien

Mit seinen knapp 2.000 Einwohnern ist Valverde Hauptstadt und größte Ort auf El Hierro. Sehenswert ist Valverde mit den drei Ortsteilen El Cabo, La Calle und Tesine trotzdem. Vor allem um den großen zentralen Platz Plaza Principal mit der wichtigsten Kirche der Insel, der Santa Maria de la Conception.

Der Leuchtturm Faro de Orchilla am westlichen Ende der Welt

Der Leuchtturm Faro de Orchilla im äußersten Westen der Insel El Hierro ist schwierig zu erreichen. Jedoch markierte er als markante Sehenswürdigkeit bis zur Entdeckung vom Amerika das westliche Ende der zivilisierten Welt. Durch ihn verlief auch bis Ende des 19. Jahrhunderts noch der Nulmeridian.

Hier könnte Ihr Urlaubsbild von El Hierro stehen

 

Klima, Wetter und beste Reisezeit

Das Klima von El Hierro kann mit den anderen westlichen Kanaren vergleichen werden. Es zeichnet sich durch eine geringe Differenz der Sommer- und Wintertemperaturen sowie der Tages und Nachttemperaturen aus. Durch den Nordostpassat ist es im Norden von El Hierro immer etwas kühler, wolkiger und regnerischer als im Süden, wo im Sommer kaum Niederschläge fallen.


Beste Reisezeit El Hierro

Am wärmsten ist es auch auf El Hierro im Sommer, hier werden im Süden bis zu 30° C erreicht. Dennoch ist El Hierro ganzjährig zu bereisen, speziell für Besucher, die sich für die variantenreiche Natur interessieren. Im Winter kann es dabei auf Höhenlagen oder im Norden bei Valverde (600m) bis zu 10°C kühl werden. Schön ist El Hierro natürlich auch im Frühjahr, wenn die Pflanzenwelt aufblüht.

 

 

Aktivitäten für Reisende

Auf der kleinen Kanaren-Insel El Hierro gibt es kaum Möglichkeiten für eine Sport- oder Freizeitaktivität, außer Wandern, wenige Strände (vor allem der Playa del Verodal), Tauchen und dem Geniessen der Natur.

Radfahren und Moutainbiken

Die veschiedenen Kanaren Inseln haben alle Ihren eigenen Charakter. Die Möglichkeit Fahrräder zu mieten um so die Natur Sehenswürdigkeiten zu besuchen, gibt es auf jeder Insel, auch auf El Hierro. Allerdings werden unseres wissens auf El Hierro keine organisierte Touren aller für Anfänger und Profis angeboten. Wer hierzu weitere Informationen hat, kann sich gerne bei uns melden...

Segeln und Boote

Die Kanaren sind dank des immer vorhandenen Windes eine Segelregion für Wassersportler mit etwas Erfahrung. Der kleine Hafen La Estaca liegt auf der Ostseite der Insel El Hierro. Außer die zweimal am Tag verkehrende Fähre nach Teneriffa (Los Christianos) verkehren hier auch sporadisch kleinere Kreuzfahrtschiffe...

Wandern und Trekking

Die Naturschätze der Kanaren und ihre vulkanische Topologie machen die Kanarischen Inseln wie El Hierro zu einem Wanderparadies. Auch auf El Hierro gibt es viele Wanderwege, die sich zu erkunden lohnen. Vielleicht sogar noch mehr als auf den anderen, von Touristen deutlich stärker frequentierten Inseln, da auf El Hierero auch jeder Wanderweg mit eindeutig und gut gekennzeichnet ist. Weiterhin gibt es viele Hinweis- und Lehrtafeln. Zu empfehlen sind u.a. die Wanderungen El Pinar nach Sabinosa, ggf. weiter zum Playa del Verodal oder von Von El Pinar auf den höchsten Punkt von El Hierro, den Malpaso... sowie das Ansteuern der liebevoll angelegten Aussichtspunkte (Miradores) wie dem Mirador de Las Playas  oder dem Mirador de la Peña...

 

Sehr zu empfehlen ist der Rother Wanderführer El Hierro, die 36 ausführliche Wanderrouten beschreibt. Die Sehenswürdigkeiten auf La Reunion wie auch die Wanderwege ähneln denen auf den Kanaren. Die Insel im indischen Ozean bietet sich also als exkusivere Abwechslung an.

Wassersport

Die reinen Gewässer von El Hierro machen Schnorcheln und Tauchen attraktiv. Rings um das Mar de las Calmas gibt es interessante Taugründe. Im südlichen Ort La Restinga gibt es einige Tauchschulen und von hier aus werden auch Ausfahren zu den verschiedenen Tauchgründen von El Hierro organisiert.

 

 

Einreise und Verkehr auf El Hierro

El Hierro besitzt seite 1972 einen kleinen nationalen Flughafen Aeoroporto de El Hiuerro (VDE). Dieser wird vom Nordflughafen von Teneriffa in der Regel dreimal täglich mit einer Propellermaschine angeflogen.

 

Zusätzlich ist El Hierro durch eine Fährverbindung an die anderen kanarischen Inseln angebunden. Der örtliche Hafen Estaca wird vom Fährhafen Los Christianos in Teneriffa zweimal täglich angebunden.

 

Auf der Insel gibt es vergleichsweise wenige Autos und in der Regel wird zu einem Urlaubsangebot auf El Hierro auch ein Mietwagen angeboten. Die Unterkünfte selbst liegen meist idyllisch aber abgelegen.

 

 

Staatsform, Polik, Wirtschaft und Geschichte von El Hierro

die Nationalflagge von Spanien (auch für die Kanaren)

Auf El Hierro wie auf den anderen Kanaren-Inseln dauerte die Steinzeit bis ins 14. Jahrhundert. Dann erst landeten die ersten Europäer auf der Inseln und fanden mit den Guanchen steinzeitliche Ureinwohner, die es kaum auf eine der anderen Inseln geschafft hatten. Auch Christoph Columbus landete Ende des 15. Jahrhunderts auf El Hierro, um neuen Proviant aufzunehmen.

 

Leider vernichtete ein Großbrand Ende des 19. Jahrhunderts das Inselarchiv von El Hierro und so ist von der Zeit danach wenig berichtenswertes überliefert. Bekannt ist, dass El Hierro von Madrid im 19. Jahrhundert als Verbannungsort für unliebsame Politiker und Zeitgenossen genutzt wurde und die beiden Weltkriege bescheren der Insel letztlich den Ausbau der Wasserversorgung und des Hafens.

 

 

Allgemeine Informationen zu den Kanaren und Spanien

Für allgemeine Informationen zu den Themen

  • Einreise und Verkehr
  • Gesundheit und Krankheiten
  • Geld und Preisniveau
  • Sprache und Telefon
  • Staatsform, Politik, Wirtschaft und Geschichte
  • Kriminalität und Gefahren
  • Übernachten und Essen
  • Flora und Fauna

auf El Hierro bitten wie Sie unsere Reiseseiten zu den Sehenswerten Kanaren bzw. Reiseziele in Spanien zu besuchen.

 

 

offizielle El Hierro Web-Seiten

  »  Auskunftstellen
    Spanisches Fremdenverkehrsamt
    Kurfürstendamm 180
    10707 Berlin
    Tel: (0 30) 882 65 43
    Homepage: elhierro.es

 

 

Reiseberichte und Info-Seiten

El Hierro und die Kanarischen Inseln

  »   ein Aussichtspunkt im Südosten von El Hierro, kanarische Inseln, Spanien   Wandern auf El Hierro - das Reiseportal über die kleinste und ruhigste der kanarischen Insel...

 

 

Fehlerhafte oder fehlende Informationen

 Haben Sie Fehler in unseren Informationen gefunden? Gibt es aktualisierte Informationen oder fehlen wichtige Fakten zum Reiseland?
 Bitte schreiben Sie uns und helfen Sie dadurch mit, reisezielinfo.de noch aktueller und informativer zu machen!


 Danke!

 

                   »  El Hierro

               » Kanarische Inseln
           » Spanien
      » Europa
  » reisezielinfo.de 

Druckansicht Druckansicht diese Seite von reisezielinfo.de aufrufen...

 

 © 2003 - 2015 by reisezielinfo.de - Fakten, Sehenswürdigkeiten und Tipps für Urlaub und Reise nach El Hierro auf den spanischen Kanaren.
Kein Teil dieser Webseite darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung verarbeitet werden.

 

Karte El Hierro

Weltkarte El Hierro und Kanaren

die Lage der Kanaren auf der Weltkarte

  die Nationalflagge von Spanien (auch für die Kanaren)

 

Sehenswürdigkeiten im Bild

 

reisezielinfo.de und Socal Media

 

 

Rundreisen El Hierro

Reisen auf die Kanaren

   - Reiseforum El Hierro in Spanien
   - Bildergalerie El Hierro

 

Hotels und Ferienhäuser

Hotelangebote in Spanien:

Last Minute Kanaren

- Lastminute Kanaren

 

Reiseführer El Hierro

 

 

 

 

CDs und Videos aus El Hierro

dvd bei reisezielinfo.de

 


Reiseziele in Spanien