»  reisezielinfo.de   »  Urlaubstipps   » Heiraten im Ausland

Ratgeber Heiraten im Ausland - das Ja-Wort geben unter Palmen

Fakten, Informationen und Hochzeitstipps für den schönsten Urlaub des Lebens

Heirat im Traumurlaub im Ausland

Fakten und Tipps für die Hochzeit im Traumurlaub

 Vorüberlegungen zur Heirat im Ausland

Eine Hochzeit im Ausland ist mit anderem Aufwand verbunden als die heimische Organisation einer Trauung sowie der meist anschliessenden Hochzeitsfeier. Hier geht es um Fragen wie: was kommt auf mich zu? Bin ich der Typ für eine derartige Art von Hochzeit? Was ist mit den Liebsten? Habe ich alle Aspekte für die Entscheidung? und ähnliches...

 Andere Länder, andere Sitten

So unterschiedlich wie die formalen Voraussetzungen sind auch die für verschiedene Regionen der Erde üblichen Hochzeitszeremonien. Hier geht es um Besonderheiten der Urlaubsziele im Zusammenhang mit dem Thema Heiraten.

 Dokumente für die Hochzeit

Von Land zu Land gibt es ggf. erhebliche Unterschiede welche Dokumente für eine rechtsgültige Hochzeit benötigt werden.

 Organisation von Hochzeit und Traumurlaub

Hat man sich für ein Urlaubs- und Hochzeitsland entschieden muss schliesslich der Urlaub um den schönsten Tag des Lebens herum geplant werden, wie mache ich das am besten?

 Hochzeit standesamtlich und kirchlich

Natürlich kann man im Ausland sowohl standesamtlich als auch kirchlich heiraten. Hier alle Hochzeitstipps zum Thema welche Zeremonie ist die richtige.

 Anerkennung in Deutschland

Die schönste Hochzeit hat ihren Zweck nicht erfüllt, wenn es danach Probleme mit der Anerkennung gibt. Welche Formalitäten und Behördengänge danach notwendig sind beleuchten wir hier.

 Ckeckliste Traumhochzeit

Hier nochmals eine strukturierte Übersicht der wichtigsten Überlegungen für eine erfolgreiche und passende Heirat im Ausland.

 Das besondere Erlebnis

Heiraten auf den Seychellen stellt in vielerlei Hinseit ein Traum dar...

 weitere Web-Adressen

Informative Reiseberichte und Info-Seiten zu den Seychellen und Afrika...

 Anzeigen

 

Vorüberlegungen für die Heirat im Ausland

Die Anse Royale an der Westküste von Mahe

Sich gegenseitig das Ja-Wort zu geben ist an sich schon ein großer Schritt in ein neues gemeinsames Leben. Dieser Schritt will wohlüberlegt sein. Wer heiratet sollte sich aber auch klar darüber sein, dass für diesen Schritt auch - je nach Hochzeitszeremonie oder Art der Feier - einiges an Aufwand und nicht zuletzt auch Geld benötigt wird. Auch im heimischen Wohnort. Wichtig ist also zuerst eine entsprechend Hochzeitsplanung und die Überlegung ggf. einen Hochzeitsplaner einzusetzen, um selbst weniger Streß zu haben.

 

Eine Heirat im Ausland bringt in der Regel mehr Aufwand für die Organisation der eigentlichen Zeremonie mit sich. Das ist von Land zu Land unterschiedlich. Man sollte sich schon sehr früh darüber im klaren sein, wer mit dabei sein soll, ob man diesen Tag mit den Liebsten begehen möchte oder doch ganz romantisch nur zu zweit. Organisiert man sich die oft notwendigen Trauzeugen vor Ort? All das beeinflußt die notwendigen Überlegungen nicht unwesentlich. Soll nach der Traumhochzeit im Ausland dann daheim noch eine große Hochzeitsfeier mit vielen Gästen steigen? Oder nur eine kleine Feier im engeren Rahmen oder gar keine mehr?

 

Zudem ist der Zeithorizont für eine Hochzeit im Ausland meist ein anderer. Sie müssen sich ggf. um Flüge kümmern, mit mehreren Veranstaltern oder Hotels absprechen, sich Dokumente in internationalen Vordrucken besorgen, diese mit Fristen im voraus einreichen etc. Wählen Sie also den Hochzeitstermin nicht zu früh, damit sie sich nicht unnötigen Streß machen.

Zusätzlich sollte man ggf. auch einen Gedanken an die Nachwuchsplanung verschwenden. Nicht nur wegen der Terminplanung für die Hochzeit, sondern auch in Bezug auf das Flugverbot für Schwangere bei verschiedenen Airlines ab der 28. bis 35. Woche der Schwangerschaft. Ggf. ist auch vorher schon eine Unbedenklichkeitserklärung eines Arztes erforderlich. Am besten direkt bei der Airline erkundigen. Auch ist in manchen Ländern die Einreise, sogar tw. der Transitaufenthalt, ab einem bestimmten Monat der Schwangerschaft verboten.

 

Die Hochzeit, Flitterwochen und Hochzeitsfeier manifestiert sich dann natürlich sehr deutlich in der Budgetplanung für die Hochzeit und Hochzeitsfeier. Erstellen Sie sich von Anfang an eine erste Liste mit Schätzungen für die gesamten Kosten, damit sie immer im Bilde sind was das ganze Vorhaben in Summe für ihr Konto bedeutet. Kalkulieren Sie auch genügend Budget für die Trauringe ein. Hier sind EUR 1.500.-- für zwei schöne Goldringe ein ganz grober Richtwert. Gleiches gilt auch für das Brautkleid, das man übrigens in den meisten Airlines mit in die Kabine nehmen und separat aufhängen lassen kann. Gleichen Sie die Wünsche mehrfach in der Planungsphase mit dem geschätzten Budget ab. Und stellen Sie sich die unromantische Frage, ist es das wert? Nur wenn sie diese Frage beide bewußt mit Ja beantworten ist es der richtige Schritt!

 

Sehr wichtig ist auch sich selbst gegenüber ehrlich zu sein. Warum zieht es mich ins Ausland? Bin ich der Typ für eine exotische Hochzeit am Strand? Kann ich etwas legerer die Stimmung am Strand geniessen und achte nicht auf jedes kleinste Detail? In der Regel findet man in den üblichen Reisezielen für die Traumhochzeit nicht die deutsche Verliebtheit zum Detail, nicht die Präzision, so daß Perfektionisten vielleicht vom Ablauf oder dem Setting enttäuscht sein könnten.

Oder möchte ich ins Ausland um dem Trubel zu entfliehen, über den Schritt eben vor allem der angesprochenen Hektik der organisatorischen Verpflichtungen entfliehen?

 

Sehr entscheidend ist natürlich der Ort für die Hochzeit. Welches Reiseziel kommt für mich in Frage? Welche Länder erlauben einem mit vergleichsweise wenig Aufwand zu heiraten? Nehme ich höheren organisatorischen Aufwand in Kauf, um in meinem Lieblingsurlaubsziel zu heiraten? Oder suche ich mir das Hochzeitsland anhand der Liste von Urlaubsregionen mit einfachen Anforderungen aus?

Zudem ist die Landessprache ein weiteres Kriterium. So spricht man in vielen der beliebten Länder für eine Hochzeit kein deutsch. Können Sie sich mit einer englischen oder gar französischen Hochzeitszeremonie anfreunden?

 

 

Dokumente für die Hochzeit im Ausland

Die Anse Royale an der Westküste von Mahe

Wie schon erwähnt gibt es regional sehr große Unterschiede was die formalen Rahmenbedingungen für eine Heirat im Ausland angeht. Die Bandbreite reicht von einfacher und unbürokratischer als in Deutschland bis hin zu beinahe unmöglich.

Grundsätzlich gilt für die Bundesrepublik Deutschland, dass eine im Ausland geschlossene Ehe anerkannt wird, wenn die Trauung in der für das jeweilige Land vorgeschriebenen Form von der zuständigen Stelle durchgeführt worden ist. Zudem wird in der Regel eine Echtheitsbestätigung in Form der sog. Apostille empfohlen oder gefordert. Diese muß noch am Ort der Heirat erfolgen.

 

1) Dokumente, die Sie für die Hochzeit im Ausland i.d.R. benötigen sind:

    »  Reisepaß, i.d.R. mindestens noch 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig

    »  Internationale Geburtsurkunde

    »  Aufenthaltsbescheinigung der Meldebehörde Ihres ständigen Wohnsitzes
    »  Ehefähigkeitszeugnis, wird im Heimatland des Heiratswilligen ausgestellt und bescheinigt, dass es im Heimatland keine Gründe gibt, die gegen eine Eheschließung sprechen

 

2) Dokumente, die Sie ggf. für die Heirat im Ausland vorzulegen haben:

    »  Visum, für Länder in denen der Reisepaß allein nicht ausreicht

    »  Nachweis über den derzeit ausgeübten Beruf

    »  Extra Nachweis über Scheidung bzw. amtlichen Vermerk der Eheauflösung, ggf. ist eine Frist für eine neuerliche Heirat zu beachten (normalerweise durch Ehefähigkeitszeugnis abgedeckt)

    »  Extra Nachweis eines Verstorbenen Ehepartners (normalerweise durch Ehefähigkeitszeugnis abgedeckt)

    »  Zustimmung der Eltern bzw. der Vormundes zur Ehe

  »  Notariell beglaubigter Übersetzung der notwendigen Dokumente

  »  Ggf. weitere Dokumente für eine kirchliche Trauung

 

Wichtig ist auch sich vorab darüber zu informieren, ob das Land die Vorabübersendung der Originale fordert oder ob eine Kopie oder gar ein Fax ausreicht.

 

Beim Auswärtigen Amt der Bundesrepublik gibt es weitergehende Informationen zur Eheschließung im Ausland. Weitere Informationen bekommen Sie ggf. vom Auslandsstandesamt der Bundesrepublik Deutschland Standesamt I in Berlin. Die verlässlichsten Informationen bekommt man in jedem Fall von den deutschen Auslandsvertretungen im Ausland.

 

Hat man eine Apostille, wird diese i.d.R. in deutschen Ämtern und Organisationen anerkannt, eine Nachbeurkundung in deutsch (ca. EUR 90.--) kann die Vorgänge ggf. vereinfachen. Zum Standesamt müssen Sie eigentlich nur noch, wenn eine Brautperson Ihren Namen ändern möchte. Um hier Ihre Heirat nachzuweisen benötigen Sie wiederum die Apostille.

 

Ab 2011 gibt es die Möglichkeit die Änderung der Steuerklasse nur noch beim Finanzamt zu beantragen. Ein Gang auf die örtliche Gemeinde ist nicht mehr notwendig.

Wichtiger Hinweis zum Heiraten im Ausland

Die auf unserer Webseite dargestellten Hinweise zum Heiraten im Ausland sind nur Anhaltspunkte und ohne Gewähr. Bitte vergewissern Sie sich vor der Buchung Ihrer Traumhochzeit bei der jeweiligen Behörde über die aktuell gültigen Voraussetzungen und Dokumente damit Sie Ihre Traumhochzeit unbeschwert geniessen können.

 

 

Andere Länder, andere Sitten - wie finde ich das richtige Land für die Hochzeit?

Nicht von ungefähr hört man des öfteren von einer Heirat im EU-Ausland, im Gebiet des indischen Ozeans, der Karibik oder USA, Stichwort Las Vegas.

 

Hier kommt man i.d.R. mit den oben genannten Mindestmaß an Dokumenten aus. Dennoch gibt es Ausnahmen, man sollte sich also immer bei der deutschen Auslandsvertretungen oder einem Spezialreiseveranstalter für Hochzeitsreisen diesen Landes informieren.

 

Ergibt sich nicht durch die Staatsbürgerschaft einer der beiden Heiratswilligen ein Wunschland, schlagen wir für das Finden des Landes vor sich eine Liste von Lieblingsländern anzufertigen und diese mit den Ländern einfacher Anforderungen abzugleichen. Meist hat man so einen oder mehrere Favoriten gefunden.

An alle Männer: Alle Orte eigenen sich übrigens auch sehr gut für einen romantischen Heiratsantrag an die künftige Braut... ;-)

 

Hier eine Auswahl von beliebten Ländern und den langläufig bekannten Voraussetzungen für eine Hochzeit. Da die notwendigen Formalien Änderungen unterworfen sind, übernehmen wir hier jedoch keine Gewähr für die Korrektheit.

Unsere Empfehlung für das richtige Land zum Heiraten

Vertrauen Sie für Ihren besonderen Tag im besonderen Urlaub und den Flitterwochen auf einen Reiseveranstalter, der sich auf Hochzeitsreisen inkl. Hochzeitsplaner spezialisiert hat. Dies ist zwar etwas teurer, als wenn Sie die Reise inkl. Dokumentenhandling selbst bewerkstelligen, verschafft Ihnen aber genau die Unbeschwertheit, um die Wochen als schönste und entspannteste Tage Ihres Lebens zu erleben.

 

 

Die Anse Royale an der Westküste von Mahe

Heiraten in Europa

 

Auch in Europa - sogar in EU-Europa - gibt es sehr unterschiedliche Regelungen für die Heirat von Ausländern. Hier unverbindliche Informationen und Tipps zur Hochzeit in einigen der beliebtesten Länder von Europa.

Ggf. bestehen weitere Einschränkungen für eine kirchliche Trauung.

 

Heiraten in Dänemark

Dänemark hat sich in Sachen unbürokratisches und preiswertes Heiraten im Ausland einen Namen gemacht. Die Heirat In Dänemark wird grundsätzlich jeder Person ermöglicht, die sich legal im Schengen-Raum aufhält. Das ist vor allem von Vorteil, wenn beide Verlobten unterschiedliche EU-Nationalitäten besitzen. Man benötigt dann für die Hochzeit in Dänemark nur einen gültigen Pass, eine offizielle Aufenthaltsbescheinigung (in Deutschland der offizielle Name für eine Familienstandsbescheinigung). Bei Scheidungsdokumenten ist darauf zu achten, dass ein Vermerk den Eintritt der Rechtskraft bescheinigt. Im Anschluß an die Hochzeit ist dann nur noch die Beglaubigung Ihrer Heiratsurkunde durch das dänische Außenministerium in Form der Apostille zu erledigen.

Heiraten in England

In England gibt es zwei nicht ganz einfache Möglichkeiten sich das Ja-Wort zu geben:
   a) Marriage by licence: Hier müssen beide Eheleute in Spe mind. zwei Wochen im betreffenden Amtsbezirk gewohnt haben und können dann beim Standesbeamten die Marriage licence erwerben. I.d.R. benötigen Sie keine weiteren Dokumente wie unter 1) genannt, höchsten ggf. eine extra Bestätigung der Auflösung einer frühreren Ehe. Zusätzlich müssen Sie des Englischen mächtig sein und zwei Trauzeugen mitbringen.
   b) Marriage by certificate: Um eine entsprechende Bescheinigung zu bekommen müssen Sie sich mind. eine Woche in England aufhalten, um dann befugt zu sein, eine Eheschließung an einem bestimmten Standesamt zu beantragen. Diese bekommen Sie nach einigen Wochen und können dann im Laufe des nächsten Jahres vor Ort heiraten. Weitere Bedingungen wie unter a)

Heiraten in Frankreich

In Frankreich kann man als Deutscher Staatsbürger nur heiraten, wenn mind. einer der Ehepartner mind. 1 Monat vor der Aufgebotsbestellung seinen Wohnsitz in dem Amtsbezirk des gewünschten Standesamtes angemeldet hat. Zusätzlich zu unter 1) aufgeführten Dokumenten sind ggf. noch ein ärztliches Attest, ein Wohnnachweis und eine Aufenthaltsgenehmigung vorab beim Standesbeamten vorzulegen. Eine frühzeitige Erkundigung vor Ort in Frankreich ist sehr zu empfehlen.

Heiraten in Italien

Das Heiraten von Ausländern in Italien geht i.d.R. vergleichsweise einfach von statten. Am besten ist es wenn man im Urlaub vor Ort einige Zeit vor dem gewünschten Hochzeitszeitraum im ausgesuchten Standesamt den Wunsch vorträgt und mit dem Standesbeamten den Termin aushandelt. Weitere Anforderungen zu den unter 1) aufgeführten Dokumenten sind, dass ein Dolmetscher anwesend sein muß, wenn nicht beide Ehepartner italienisch sprechen sowie die Notwendigkeit zweier Trauzeugen.

Heiraten in Spanien

In Spanien (inkl. Balearen und Kanaren) zu heiraten ist nicht ganz einfach. Rechtsanspruch auf eine Trauung hat man i.d.R. nur dann, wenn mind. einer der Verlobten eine spanische Aufenthaltserlaubnis besitzt. Notwendige Voraussetzung ist es, dass der Standesbeamte der Trauung zustimmt und beim spanischen Generalkonsulat das Aufgebot beantragt. Da diese Regelung regional verschieden gelebt wird, sollte man sich in jedem Fall vorab mit dem zuständigen spanischen Generalkonsulat in Verbindung setzen.

Heiraten in der Türkei

In der Türkei wiederum können deutsche Staatsbürger relativ einfach heiraten. Zusätzlich zu den unter 1) oben genannten Trauungsdokumenten werden je 4 Passbilder und ggf. ein ins türkische übersetzter und beglaubigter Nachweis der Auflösung einer vorherigen Ehe sowie ein in der Türkei ausgestelltes Gesundheitszeugnis benötigt. Zwei Trauzeugen sind Pflicht und sprechen die Eheleute kein türkisch wird ggf. ein Dolmetscher benötigt. Da auch Trauungen außerhalb des Standesamts möglich sind, kann man sich in der Türkei also auch einen Strand oder ein Boot als Trauungsort aussuchen. Wichtig ist jedoch ein offizieller Standesbeamter und man sollte sich vor Ort gleich eine internationale Heiratsurkunde ausstellen lassen, um weitere Rennerei im Heimatland vorzubeugen.

 

 

Der Anse Source d Argent auf La Digue gilt als schönster Strand der Welt

Heiraten im indischen Ozean und Afrika

In einigen Ländern von Afrika wie Tansania und speziell auf einigen Inseln im indischen Ozean sind die Regelungen für die Heirat von Ausländern vergleichsweise unkompliziert. Vor allem ist eine Trauung außerhalb eines Standesamtes oft möglich. Dies eröffnet natürlich die Möglichkeit an besonders romantischen Hochzeitsorten wie an einem Strand zu heiraten.

 

Zudem bieten in dieser Region viele Reiseveranstalter spezielle Reisen oder Arrangements für eine romantische und unvergessliche Hochzeit an. Oft gibt es auch Rabatt für eine Trauung in einem Resort, beispielsweise 30% Nachlaß auf den Hotelpreis der Braut. Desweiteren gibt es auch viele Angebote für Eheleute auf Honeymoon sowie glückliche Paare, die zu einem runden Hochzeitstag nochmals Ihr Glück feiern möchten.

 

Hier unverbindliche Informationen zur Hochzeit in einigen der beliebtesten Ländern von Afrika und dem indischen Ozean:

Heiraten in Indien

Deutsche nicht-hinduistischen Glaubens, die in Indien heiraten möchten, sollten sich am besten an das Standesamt (Registrar of Marriages) vor Ort wenden. Damit die Hochzeit in Deutschland anerkannt wird, wird generell empfohlen die Ehe nach dem indischen Special Marriage Act von 1954 zu schließen. Benötigt wird in jedem Fall neben einem Einreisevisum auch eine konsularische Bescheinigung, die bestätigt dass keine Hindernisse für die Ehe bestehen und basierend auf einem Ehefähigkeitszeugnis ausgestellt wird. Ansonsten gibt es verschiedenste recht komplexe Zeremonien wie in Indien eine Hochzeit gefeiert wird. Eine ausführliches Studium weiterer Webseiten oder Literatur wird empfohlen.

Heiraten auf Sri Lanka

Das Heiraten auf der Insel Sri Lanka südöstlich von Indien ist angenehm einfach. Zusätzliche zu den unter 1) genannten Dokumenten benötigen Sie keine. Sie müssen lediglich 4 Tage vor Aufgebotsbestellung im Land sein und weitere 4 Tage Zeit haben bis zur Trauung. Zusätzlich benötigen Sie zwei Trauzeugen für die Heirat. Die srilankische Originalurkunde muß anschließend von der deutschen Botschaft in Colombo begleubigt werden. In der Regel ist in Deutschland noch eine beglaubigte Übersetzung ins Deutsche notwendig.

Heiraten auf den Malediven

Die Hochzeit für Deutsche nicht-muslimischer Religionszugehörigkeit ist auf den Malediven nicht möglich. Trotzdem bieten Reiseveranstalter auf den Malediven romantische Trauungen am Strand oder einer einsamen Sandbank an. Das ist sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Sie müssen sich dann eben nur in Deutschland nochmals offiziell trauen lassen.

Heiraten auf Mauritius

Eine Hochzeit auf Mauritius im indischen Ozean ist vergleichsweise einfach, jedoch müssen Sie Vorort einige Behördengänge machen. Zum einen steht Ihnen eine Fahrt zum Central Civil Status Office in Port Louis bevor, wo Sie Ihren Pass und weitere Unterlagen -siehe 1) - vorlegen müssen. Im Anschluß wird gefordert, dass die Eheleute in Spe vor dem Gericht einen Eid ablegen, daß Sie unverheiratet sind. Danach haben Sie ein Vorabtreffen mit dem Standesbeamten, der Sie trauen wird. Von Vorteil ist, dass Sie überall dort heiraten dürfen wohin Sie den Standesbeamten bewegen können mit zu gehen, sei es im Luxusresort oder direkt am Strand. Die Trauzeugen können i.d.R. vor Ort gestellt werden. Zuguterletzt muß die Originalurkunde noch mit einer Apostille versehen werden, damit sie in Deutschland Gültigkeit besitzt.


Heiraten auf den Seychellen

Auf den Trauminseln der Seychellen scheint der richtige Ort für eine Traumhochzeit zu sein. Zum einen benötigt man nur die unter 1) genannten Dokumente und zum anderen können Sie auch an jedem der schönen Strände standesamtlich Heiraten. Normalerweise müssen Sie sich 11 Tage auf den Seychellen vor Ort befinden, bevor Sie rechtsgültig heiraten dürfen. Für ca. EUR 35.-- kann man aber eine Sondererlaubnis erwerben, so dass dies auch nach drei Tagen schon möglich ist. Geheiratet wird auf den Seychellen allerdings nur an Werktagen. Zudem sind zwei Trauzeugen Pflicht, können aber i.d.R. auch vor Ort gestellt werden. Damit die Heiratsurkunde in Deutschland gültig ist, muss sie vom Central Civil Status Office in Mahé mit einer Apostille versehen werden.

Heiraten in Tansania und auf der Insel Sansibar

In Tansania und Sansibar (zu Tansania gehörig) gelten unterschiedliche Regelungen. In Tansania wird i.d.R. vorausgesetzt, dass einer der Verlobten in Tansania wohnhaft ist. Wer es trotzdem probieren möchte, kann vor Ort im Standesamt nachfragen, manchmal werden Ausnahmen gemacht.
Einfach ist es hingegen auf Sansibar zur heiraten. Alle unter 1) genannten Dokumente müssen in Kopie mind. 6 Wochen vor der Trauung vor Ort vorliegen. Zwei Trauzeugen sind Pflicht, können aber auch lokale Personen sein. Die Heiratsurkunde kann beim Heiraten auf Sansibar direkt vom Konsulat legalisiert werden und sind dann auch in Deutschland rechtsgültig.

 

 

Die Freiheitsstatue in New York

Heiraten in Amerika und der Karibik

Auch in Amerika gibt es sehr unterschiedliche Regelungen für die Heirat von Ausländern. Interessant sind neben dem bekannten "Quicky" in Las Vegas auch die sonnenverwöhnten Karibik-Inseln. Das feiern der Hochzeit ist dort auch i.d.R. vergleichsweise einfach. Sogar eine Trauung auf einer Kreuzfahrt ist möglich.

 

Hier unverbindliche Informationen zu einigen der beliebtesten Länder und Städten von Nordamerika sowie den Stränden der Karibik:

 

 

Heiraten auf den Bahamas

Die Hochzeit auf den Bahamas ist eine vergleichsweise unbürokratische und romantische Angelegenheit. Sie beantragen eine Marriage Licence bei der zuständigen Behörde und legen diese dem Standesbeamten der die Hochzeit dann i.d.R. in Englisch vornimmt. Ein Aufgebot ist i.d.R. für Ausländer nicht notwendig, lediglich die zwei Trauzeugen sind vorgeschrieben. Der Traumhochzeit steht sonst nichts mehr im Wege. Die Heiratsurkunde muß anschließend noch vom Honorarkonsul in Nassau mit einer Apostille versehen werden.

Heiraten auf Barbados

Auf Barbados können Ausländer grundsätzlich ebenfalls heiraten. Beim Magistrate muß eine Lizenz zur Eheschließung beantragt werden. Bis diese erteilt ist und die Trauung stattfinden kann vergeht i.d.R. mind. eine Woche. Man sollte also seine Anwesenheit auf Barbados nicht zu knapp planen. Ansonsten ist wiederum an die internationale Bestätigung Ihrer Trauung durch die Apostille zu denken, die in diesem Fall durch die deutsche Botschaft in Port-of-Spain ausgestellt wird.

Heiraten auf Grenada

Die Hochzeit für Deutsche ist auch auf der Karibik Insel Grenada einfach. Zusätzlich zu den unter 1) erwähnten Dokumenten wird nur eine eidesstattliche Einverständniserklärung benötigt, wenn ein Ehepartner unter 21 Jahren ist. Auch hier dauert es einige Tage, bis die Trauungslizenz ausgestellt wird. Zur Trauung muß man des Englischen mächtig sein, ansonsten kann der Standesbeamte entscheiden auf Ihre Kosten einen Dolmetscher hinzuzuziehen. Desweiteren sind zwei Trauzeugen Pflicht bei der Trauung auf Grenada. Die Ausstellung einer offiziellen Apostille durch die örtlichen Behörden ist wiederum notwendig.

Heiraten auf Jamaika

Eine Hochzeit auf Jamaika ist ebenfalls unbürokratisch möglich. Neben den unter 1) genannten Dokumenten gibt es nur noch die Pflicht, dass zwei Trauzeugen anwesend sein müssen. Wie in anderen Staaten der Karibik benötigen Sie eine Heiratslizenz, die Sie im entsprechenden Standesamt beantragen können. Nach Ihrer Hochzeitsreise kann dann die deutsche Botschaft in Kingston die notwendige Apostille bestätigen.

Heiraten in den USA

Las Vegas in den USA ist bekannt für unbürokratische Hochzeiten. Doch auch verab der Glitzermetropole kann man in den USA heiraten, z.B. bei einer Beach-Wedding in Hawaii oder Florida. Um in vielen Staaten der USA heiraten zu können muß sich ein Ausländer durch einen gültigen Lichtbildausweis mit Unterschift ausweisen. Bestand schon eine Ehe müssen die Ursachen, die zum Erlischen der Ehe geführt werden an Eides statt versichert werden. Zusammen mit den unter 1) genannten Dokumenten kann so eine Heiratslizenz erworben werden die 60 Tage gültig ist. Trauzeugen sind i.d.R. Pflicht, können aber auch vor Ort arrangiert werden. Um die Heirat in Deutschland anerkannt zu bekommen benötigen Sie die Apostille auf dem registrierten Trausch und eine beglaubigte Kopie der Versicherung an Eides statt zur Ausstellung der Heiratserlaubnis inkl. Unterschriften der Eheleute. Bitte vorher genaue Informationen für die geltenden Besonderheiten im Bundesstaat der Wahl einholen.

 

 

Der Vulkan Bromo auf der Insel Java

Heiraten in Asien und Australien

In Asien und auch in Australien gibt es ebenfalls viele unterschiedliche Regelungen für die Heirat von Ausländern.

 

Hier unverbindliche Informationen zu einigen der beliebtesten Länder in Asien:

Heiraten in Thailand

Eine Hochzeit in Thailand ist vergleichsweise einfach möglich. Das in Deutschland ausgestellte Ehefähigkeitszeugnis und die beglaubigten Kopien des Reisepasses ist Grundlage für die Ausstellung einer Konsularbescheinigung, die Sie bei der deutschen Botschaft in Bangkok beantragen können. Dieses Dokument muss anschliessend durch die thailaendische Auslaenderbehoerde legalisiert werden, um an jedem Ort in Thailand heiraten zu können. Am Hochzeitsort können Sie dieses Dokumente dann beim örtlichen Standesamt einreichen. Nach der Hochzeit ist wiederum eine Echtheit durch das thailändische Bezirksamt zu bestätigen.

Heiraten in Indonesien und auf Bali

Um in Indonesien zu heiraten benötigen Sie neben einem Visum zur Einreise und mind. 6 Monate gültigen Reisepässen ein beglaubigtes Schreiben aus dem der Familienstand beider Verlobter hervorgeht sowie eine Bestätigung beider Elternpaare, daß keine Einwände gegen die Heirat bestehen. Für eine kirchliche Trauung muß zudem eine Bestätigung Zugehörigkeit der entsprechenden Kirche in der Heimat vorgelegt werden. Ferner ist die Hochzeit bei den indonesischen Behörden anzumelden und sollte von einem anerkannten indonesischen Dolmetscher übersetzt werden. Prinzipiell sollte man sich vorab sehr genau mit der Botschaft bzw. dem Honorarkonsulat über weitere ggf. örtlich unterschiedliche Voraussetzungen unterhalten.

Heiraten in Australien

In Australien beträgt die offizielle Frist für das Aufgebot einen Monat und einen Tag. Um dies anzuzeigen muß zur Beantragung der Eheschliessung der Vordruck Notice Of Intended Marriage eingereicht werden. Die notwendigen Papiere unterscheiden sich in Australien von Bundesland zu Bundesland. In jedem Fall sind die unter 1) genannten Papiere sowie der Vordruck zur Beantragung der Eheschliessung vorzulegen. Diese Unterlagen gehen dann dem Standesbeamten zu, der sich i.d.R. vorab mit Ihnen trifft und dann auch die Zeremonie durchführt. Zwei Trauzeugen sind in Australien Pflicht.

 

 

 

 

Das besondere Ja-Wort Erlebnis

Ein Sonnenuntergang mit Palmen auf Mahé, Seychellen

Heiraten auf den Seychellen ist ein Traum und einfacher als man denkt. Ein Reisepass, eine internationale Geburtsurkunde und am besten ein Ehefähigkeitszeugnis auf einem internationalen Formular sind die formalen Voraussetzungen.

 

Wer das nötige Kleingeld hat findet sicherlich die Insel und das Traumhotel, das die schönsten Tage des Lebens noch unvergesslicher machen. Und am Abend dann an einem der Traumstrände auf Mahé, Praslin oder La Digue einen unbeschreiblichen Sonnenuntergang zu geniessen.

 

 

offizielle Web-Seiten zu Eheschliessungen im Ausland

  »   Auswärtigen Amt
     Informationsstelle für Auswanderer und Auslandstätige

     50728 Köln

     Telefon +49 (0) 221-758-4999

     Telefax +49 (0) 221-758-4829

     Web: Internationale Eheschließungen

 

 

Länderinformationen und Reiseseiten


   »  Traumurlaub Seychellen - Reisetipps zum Heiraten und Urlaub machen auf Mahé, Praslin und La Digue
   »  Urlaub und Safari in Tansania - Infos für Safaris in Tansania und das Heiraten auf Sansibar
 

Fehlerhafte oder fehlende Informationen

Wir übernehmen keinerlei Haftung für die auf unserer Webseite dargestellten Informationen. Haben Sie Fehler in unseren Informationen gefunden? Gibt es aktualisierte Informationen oder fehlen wichtige Fakten zum bzgl. des Heiratens im beschriebenen Reiseland? Bitte schreiben Sie uns und helfen Sie dadurch mit, reisezielinfo.de noch aktueller und informativer zu machen!


Danke!

 

 

            »  Heiraten im Ausland

        »  Urlaubstipps
   »  reisezielinfo.de

Druckansicht Druckansicht diese Seite von reisezielinfo.de aufrufen...

 

 © 2011 - 2014 by reisezielinfo.de - Fakten, Sehenswürdigkeiten und Tipps für Urlaub und Reise in jeder Region der Erde.
Kein Teil dieser Webseite darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung verarbeitet werden.

 

Weltkarte

Weltkarte der Hochzeit

die Lage von Seychellen auf der Weltkarte

 

Urlaubstipps Packliste

 

Sehenswürdigkeiten im Bild

 

reisezielinfo.de und Socal Media

 

 

Den Traumurlaub buchen

Tipps zur Hochzeit im Ausland

 - Reiseforum Heiraten im Ausland

Traumbilder Sansibar

  - Bilder und Reisetipps Sansibar

Online Flüge zum Traumurlaub

Hochzeitsreisen weltweit

 

 

Reiseführer Hochzeit im Ausland

 

 

 

 

Traumstrände weltweit

 

Partnerprogramm Heiraten

  Sie haben Interesse bei unseren Werbepartnern
dabei zu sein?

 

Bitte schreiben Sie uns eine eMail

 

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik zu reisezielinfo.de?

 

Bitte schreiben Sie uns eine eMail

 

Urlaubsziele weltweit